Benutzeranmeldung

(optional until assigned)

4. Klassen auf der Hacking Challenge in der FH-St. Pölten

Am 14.2.2018 besuchten die vierten Klassen der Abteilung Informatik die FH-St Pölten, um an einer Hacking Challenge teilzunehmen. Begleitet wurden sie von der Frau Prof. Eleonore Kappl, Frau Prof. Ilse Riesenhuber und Herrn Prof. Martin Weixlbaum.

                                                                                                                                               Fotos: Prof. Martin Weixlbaum

 

Die Begrüßung an der FH erfolgte durch den stellvertretenden Studiengangsleiter der Abteilung IT Security, Herrn Herfried Geyer. Die Organisation der Hackingchallenge wurde durch Joe Pichlmayr, Geschäftsführer der Firma IKARUS Security Software, durchgeführt.

Die Challenge bestand aus verschiedenen Aufgaben aus dem Bereich IT Security. Es wurde ein weites Feld über Kryptografie, SQL-Injection, XSS usw. abgedeckt. Die Aufgaben waren auch in verschiedenen Schwierigkeitsstufen gestaffelt, sodass für jeden etwas dabei war. Einfachere Aufgaben brachten natürlich weniger Punkte.

Die Schüler wurden bereits im Vorfeld in fünf Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe versuchte, mehr Aufgaben zu lösen und damit mehr Punkte zu bekommen. Den ganzen Vormittag wurde intensiv getüftelt und diskutiert. Schnell wurde auch erkannt, dass man nur gewinnen kann, wenn die Gruppe zusammenarbeitet. Die Lösungen der Aufgaben mussten erklärt werden und die abgegebenen Erklärungen wurden sehr genau überprüft. Das aktuelle Ranking konnte immer eingesehen werden und dadurch wurde eine hohe Spannung erzeugt.

Am Ende gab es eine Siegerehrung und jedes Mitglied des Siegerteams erhielt ein Geschenk. Herr Pichlmayr betonte aber, dass alle Sieger sind, die an dieser Challenge teilgenommen haben.

Das Ziel, dass sich die Schüler mit Themen der IT Security auseinandersetzen, ist erreicht worden. Die Challenge war perfekt organisiert und hat außerdem noch Spaß gemacht. Einige haben sogar "Blut geleckt" und wollen auch in Zukunft an solchen Wettbewerben teilnehmen.