Benutzeranmeldung

(optional until assigned)

Auf Erfolgskurs: IF-Schüler gewinnen Gold, Silber und Bronze beim internationalen Catalyst Coding Contest

Am 6. November d.J. fand der internationale 23. Catalyst Coding Contest (CCC) in Wien statt, der jedes Jahr im Herbst in der österreichischen Bundeshauptstadt ausgetragen wird. Auch heuer waren wieder Schülerteams unserer Informatik-Abteilung vertreten. Diese stachen, wie auch schon im Vorjahr, mit hervorragenden Leistungen hervor und erreichten Spitzenplätze – und das bei einer Gesamtteilnehmerzahl von fast 900 Bewerbern!

Fotos: Patrick Spielbichler (5 BHIF) und Cajetan Perwein (2 CHIF)

So möchten wir sehr herzlich den Schülern Simon Lehner-Dittenberger und seinem Teamkollegen Stefan Kurzbauer (4 AHIF) für den bemerkenswerten 1. Platz am Vormittags-Contest (Schul-CCC) gratulieren!

Am Nachmittagsbewerb – bei dem Teilnehmer aller Altersgruppen zugelassen sind, die u.U. bereits jahrzehntelange Berufserfahrungen im Programmieren nachweisen können und bei welchem 7 hochanspruchsvolle Programmieraufgaben mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad unter Zeitdruck zu lösen waren –  erreichte dieses jugendliche ,Dreamteam’ die beachtenswerte Silbermedaille.

Silber erzielte bei diesem Bewerb auch das Team der 5 BHIF mit Tobias Birbaumer, Alexander Navratil sowie Patrick Spielbichler.

Geehrt wurden unsere siegreichen Jung-Informatiker im Wiener Rathaus. Im feierlichen Ambiente erhielten unsere Schüler nicht nur ihre Gewinnermedaillen, sondern auch attraktive Sachpreise.

Der Abteilungsvorstand sowie das gesamte LehrerInnen-Team der Abteilung Informatik sind überaus stolz auf diese beachtlichen Leistungen und gratulieren von ganzem Herzen den CCC-Teilnehmern zu ihrem großen Erfolg!